Lehmstreichputz Fein 658

Wandgestaltung

Lehmweiß, matt, feinkörnig

Für alle saugfähigen, mineralischen Untergründe im Innenbereich, insbesondere Lehm. Auch für OSB. Feuchtigkeitsregulierend, Schimmel vorbeugend.

Anwendungsbereich: 

Für alle saugfähigen, mineralischen Untergründe im Innenbereich, insbesondere Lehm. Auch für OSB.

Technische Eigenschaften: 

Lösemittelfrei und wasserdampfdurchlässig. Ergibt leicht raue Oberfläche zur Feuchtigkeitsregulierung des Wohnraumes.

Farbton: 

Cremeweiß, matt.

Inhaltsstoffe: 

Wasser, Lehm, Kreide, Cellulose, Titanoxid, Polyasparaginsäure, Talkum, Benzisothiazolinon, Silberchlorid (<100 mg/l). Der VOC-Gehalt dieses Produktes ist max. 1 g/l. Der EU-Grenzwert beträgt max. 30 g/l (Kategorie “a” ab 2010).

Untergrund und Vorbereitung: 

Der Untergrund muss trocken, fest, saugfähig, sauber und staubfrei sein. Im Zweifel Probeanstrich durchführen.

Verarbeitung: 

Vor Gebrauch und während der Verarbeitung immer gut aufrühren. Die Farbe mit Rolle, Bürste oder Flächenstreicher gleichmäßig auftragen und in alle Richtungen verstreichen. In der Regel reicht 1 Auftrag. Während der Verarbeitung und Trockenzeit gut lüften.

Trocknungszeit: 

Bei 20°C und 50% relativer Luftfeuchte: Ca. 6 - 12 Stunden.

Gebindegrößen und Verbrauch: 

1 l reicht für ca. 4 - 4,5 m2.

Gebindereicht für...*
2,5l10 m2
10l40 m2

* Mittlere Reichweite pro Anstrich

Zum Verbrauchsrechner >>

Lagerung und Haltbarkeit: 

Kühl, trocken und frostfrei lagern. Original verschlossen ca. 12 Monate stabil .Anbruchgebinde innerhalb von 2 Tagen aufbrauchen.

Entsorgung: 

Gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften. Eingetrocknete Produktreste können dem Hausmüll zugeführt werden. Abfallschlüssel EAK 08 01 20.

Verdünnungs- und Reinigungsmittel: 

Wasser und Pflanzenseife 930. Produkt ist verarbeitungsfertig eingestellt.

GISCODE: 

M-DF 01

Sicherheitshinweise: 

Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
Inhalt/Behälter einer ordnungsgemäßen Verwertung zuführen.
Allergikerhotline: 04161 - 99 45 40.