Schellackmaskierung 955

Spezialprodukte

Zum Absperren von mit Schadstoffen wie PCB, PCP/Lindan oder DDT belasteten Untergründen. Nur im Innenbereich.

Anwendungsbereich: 


Für professionelle Verarbeiter. Zum Absperren von mit Schadstoffen wie PCB, PCP/Lindan oder DDT belasteten Untergründen. Nur im Innenbereich. Geeignet zur Schadstoff-Maskierung auf Holz, Holzwerkstoffen, Glasfasertapeten, Putze und Beton. Nicht geeignet für Fußböden, Treppen, Feuchtbereiche und Außenbereiche. 

Farbton: 

Honigfarben.

Inhaltsstoffe: 

Schellack, Ethanol (Gärungsalkohol) und Lärchenharz. Der VOC-Gehalt dieses Produktes ist max. 540 g/l. Der EU-Grenzwert beträgt max. 700 g/l (Kategorie f ab 2010).

Untergrund und Vorbereitung: 

Untergrund muss trocken (Holzfeuchte unter 15%), fest, sauber, fett- und staubfrei sein. Evtl. vorhandene Wachsschichten entfernen. Gummidichtungen, Silikone entfernen oder abkleben. Maskierung gut aufrühren. Probeanstrich durchführen.

Verarbeitung: 


Durch Pinselauftrag, Rollen mit Moltopren Schaumstoffrolle oder Spritzen mit Aircoat-System. Nicht bei direkter Sonneneinstrahlung oder Einwirkung anderer Wärmequellen verarbeiten. Zwei Aufträge erforderlich. Probeanstrich durchführen. Dieses Produkt ist nur von geschulten Verarbeitern anzuwenden. 

Trocknungszeit: 

Bei 23°C und 50% rel. Luftfeuchte ist jeder Anstrich nach einer Stunde staubtrocken, überstreichbar nach 24 Stunden, durchgehärtet nach 24 - 48 Stunden. Endhärte ist nach 14 Tagen erreicht. 

Gebindegrößen und Verbrauch: 

8 - 11 m2/l pro Anstrich (unverdünnt), entsprechend 90 -125 ml/m2. Volle Wirksamkeit nur bei Mindestauftragsmenge von 90 ml/m2 bei unverdünntem Auftrag pro Anstrich.

Gebinde reicht für...*
1l 10 m2
2,5l 25 m2
10l 100 m2
30l 300 m2

* Mittlere Reichweite pro Anstrich

Zum Verbrauchsrechner >>

Lagerung und Haltbarkeit: 

Kühl, trocken und verschlossen lagern. Ungeöffnet 5 Jahre haltbar.

Entsorgung: 


Reste nicht einfach ins Erdreich oder Abwasser geben. Entsorgung  nach den geltenden örtlichen, behördlichen Vorschriften. Abfallschlüssel: EAK 08 01 11.

Verdünnungs- und Reinigungsmittel: 

Sofort nach der Arbeit mit Verdünner Nr. 956 reinigen.

Gefahrenhinweise: 

Flüssigkeit und Dampf leicht entzündlich.
Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

GHS02

Gefahrzeichen
GHS07

Gefahrzeichen
GHS09

Gefahrzeichen
Gefahr
 
Sicherheitshinweise: 


Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen.
Behälter dicht verschlossen halten.
Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen.
Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
Kühl an einem gut belüfteten Ort aufbewahren.
UN 1170